Rheinland-Meisterschaften U20/U16 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mia Zerwas pulverisiert 800-m-Zeit

Am letzten Augustwochenende, der 25.  fanden die Leichtathletik-Rheinland-Meisterschaften der U20/U16 in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Laura Zavelberg (U18) und ihre Schwester Sophia (U16) gingen für den SV Blau-Gelb-Dernau 1922 e. V. in den Disziplinen 100-m-Sprint und Weitsprung an den Start. Mia Zerwas (U14), deren Altersklasse, wie Laura‘s zwar nicht aufgerufen war, startete ebenso wie die 17-Jährige höherklassig im 800-m-Lauf.

Im Sprint überzeugten Laura und Sophia in der Startphase durch hohe Konzentration, was sich in einer tollen kurzen Reaktionszeit widerspiegelte. Licht und Schatten hingegen im Weitsprung, dass heißt, wenn es beide gelingt ihr Potenzial punktgenau abzurufen, springen Laura und Sophia um den Sieg mit. Bei diesen Meisterschaften reichte es immerhin für die besten Acht im Rheinland.

Die zwei Stadionrunden von Mia konnten sich absolut sehen lassen. Hierbei zeigte sich, dass Mia in der Lage ist, in einem nominell stärkeren Läuferfeld nicht nur zu bestehen, sondern mitzugestalten. Über die ersten 400 m hielt Mia ohne Probleme den Kontakt zu den vor ihr Laufenden, die in der zweiten Runde dem hohen Tempo dementsprechend Tribut zollen mussten. Nicht so bei der 13-jährigen Dernauer Nachwuchsathletin, die auf den letzten 300 m das eigene Tempo weiterhin steigern konnte und mit einem tollen Endspurt in 2:39 min. Platz 5 im 800-m-Lauf sichern konnte. Mit dieser Laufzeit pulverisierte Mia ihre eigene persönliche Bestzeit und kommt damit auf Platz 8 in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes Rheinland.