Leichtathletik-Meisterschaft in Dierdorf

Dernauer Leichtathleten glänzen in Dierdorf

Bei der diesjährigen Leichtathletik-Meisterschaft in Dierdorf gingen von den Blau-Gelben aus Dernau 15 Mädchen und Jungen an den Start. Sie überzeugen in allen Disziplinen mit persönlichen Bestleistungen, die auf's Podium führten. Bei der weiblichen Jugend U18/W17 absolvierte Sophia Gilles Kugelstoßen, Weit- und Hochsprung. Das Kugelstoßen unter Wettkampfbedingungen war Sophia nicht mehr fremd. Sie sammelte bei verschiedenen Veranstaltungen bereits gute Erfahrungen und konnte trotz Handykap ihre Leistung steigen. Am Ende mit 7,93 m Platz 2 bei den 1998-Geborenen. Im Weitsprung ging es vor allem um Stabilität und Kontinuität, die es aber noch zu erlangen gilt. Die 4-m-Marke wurde knapp verfehlt. Trotzdem prima Leistung! Im Hochsprung überraschte Sophia sich selbst und übersprang erstmalig die 1,33 m. Klasse! Auch David Bertram, der in drei Disziplinen startete, zeigte tolle Leistungen. Die 100 m, die mit einer 40-minütigen Verspätung gestartet wurden lief David in 13,61 sec. Er wurde 4. Über die 800 m, die für alle Athleten eine Herausforderung darstellten, da es erneut zu einer für meinen Geschmack nicht hinzunehmenden Verzögerung kam, lief David nicht ganz an seine Bestzeit aus Trier heran, wurde jedoch in seinem Jahrgang 1. mit 2,24 min. Im Weitsprung war David mitten drin, statt nur dabei. Mit einem tadellosen 3. Versuch sprang David 4,87 m, der Platz 3 bedeuteten. Durch eine unnötige Unterbrechung wurde auch hier die Geduld der Athleten auf eine harte Probe gestellt. Tolle Leistung David!

Elaine Riedrich, Elisa Fahrenbruch und Nadine Laukat hatten in Dierdorf wie David und Sophia einen guten Tag. Eliane wurde über die 50 m 4. mit einer persönlichen Bestleistung (8,56 sec.) und genauso Elisa, die 7. wurde (9,03 sec.). Beim Schleuderballwurf waren Beide von sich selbst überrascht zu was sie imstande sind zu Werfen. 20,5 m für Elaine (Platz 4) und 21,5 m für Elisa (Platz 2). Diese Leistungssteigerung konnten Beiden auch in den Weitsprung mitnehmen. Mit Weiten vom 3,34 für Elaine (Platz 6) und 3,25 für Elisa Platz 7) erzielten sie persönliche Bestleistungen. Zum 1.-Mal im Hochsprung am Start, war Nadine Laukat sichtlich nervös, doch ohne Grund. Denn Nadine gelang es, mit einer herausragenden Sprungleistung auf Platz 1 zu landen. 1,15 m waren für alle Anderen zu hoch. Auch im Sprint über die 50 m überzeugte Nadine auf ganzer Linie. 8,42 sec. und Platz 4. Im Weitsprung verbesserte Nadine ihre persönliche Bestweite auf 3,57 m und wurde 3. Ein klasse Tag für Nadine Laukat aus Dernau! Unsere Jüngsten, die U10 waren in der Kinderleichtathletik - Hindernis-Sprint-Staffen, Hoch-Weit-Sprung, 40-m-Sprint und Drehwurf - erfolgreich. Neele Stodden, Hannah Coßmann, Anna Thiel, Anna Knieps, Marten Aretz, Lea Müller, Eva Kirsch und Barbara Bitzen zeigten tolle Leistungen mit prima Steigerungen und einem Team-Geist, der uns, die Trainer echt Stolz macht. Die acht kleinen Leichtathleten wurden mit Platz 3 belohnt. Wir danken allen kleinen und nicht mehr ganz so kleinen Athleten für diese Leistungen und allen Eltern für ihre Unterstützung.