Dernauer Läufer erfolgreich beim Krakau-Marathon

Jürgen Riske lief mit  polnischer Gastläuferin Monika Marcinow

Geplant war ein Dreierstart der Blau-Gelben vom SV Dernau: Jürgen Riske und die beiden aus Polen stammenden Schwestern Edyta Bertram und Monika Marcinow; doch verletzungsbedingt konnten nur Monika und Jürgen in Krakau an den Start gehen.

Ein Marathon im Osten, in Krakau, der zweitgrößten Stadt Polens – mal etwas anderes, dabei hervorragend organisiert.

Die ca. 7500 Ausdauerathleten starten auf dem historischen Marktplatz direkt an der Marienkirche. Die Strecke führt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten Krakaus und entlang der Weichsel; Ziel ist nach zwei Runden wieder der große Marktplatz.

Trotz widriger Wetterverhältnisse mit mäßigen Temperaturen und Dauerregen vom Start bis zur ersten Marathonhälfte liefen die beiden für Blau-Gelb Dernau gestarteten Läufer ein sehr gleichmäßiges Tempo und waren mit der Finisherzeit voll zufrieden: Monika Marcinow schaffte die 42,195 km in 4:27 Std., Jürgen Riske in 3.48 Std.

Jürgen Riske mit Monika Marcinow