Isabella und Christine im LVRheinland Perspektiv-Kader

Christine und Isabella sind wieder dabei.

Isabella und Christine im LVRheinland Perspektiv-Kader

Der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVRheinland) führt jedes Jahr eine
Talentiade zur Sichtung und Bildung der Perspektiv-Kader durch. Der
Beauftragter für Talentsichtung und -förderung im LVR, Jörg Klein lud
hierzu am 26.10. alle interessierten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007
und 2008 aus dem Regionalbereich Nord nach Kaisersesch ein, ihre
sportlichen Fähigkeiten zu zeigen.

Die Talentsichtung bestand aus fünf Stationen, in denen Elemente der
verschiedenen Disziplinblöcke Sprint/Lauf, Sprung, Wurf, Koordination und
Turnen abgefragt worden. Die Aufnahme in den Perspektiv-Kader hing hierbei
nicht ausschließlich von der maximalen Leistung ab, sondern auch von der
koordinativ guten Ausführung der Übungen.

Isabella Zavelberg und Christine Zatcha vom SV Blau-Gelb-Dernau 1922 e. V.
schafften erneut die Aufnahme in den LVRheinland-Perspektiv-Kader 2019/2020.

Im Verlauf der neuen Saison werden nun fünf Termine stattfinden, an denen
die Athleten/-innen gemeinsam mit ihrem Perspektivkadertrainer, Marcel
Kirstges trainieren, um ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln.