Hallensportfest der Uni Mainz

Blau-Gelbe Leichtathletinnen erfolgreich in Mainz

Lydia Fahrenbruch siegt in der Rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt

Am 1. Februar nahmen Alice Aretz und Lydia Fahrenbruch am Hallensportfest der Uni Mainz teil. Alice, die zum ersten Mal in der Disziplin Kugelstoßen an den Start ging überzeugt mit einer sehr ordentlichen Kugelstoßserie. Dabei war der 6. und gleichzeitig letzte Versuch ihr bester, der ihr Platz 3 in der W12 einbrachte. Im 60-m-Sprint fehlten am Ende 3 Zehntel für den Endlauf, bei dem die schnellsten 6 Sprinterinnen den Sieg unter sich ausmachten. Mit 9,55 sec. lief Alice letztendlich die 7 schnellste Zeit. Lydia startete im Weit- und Hochsprung sowie ebenfalls im Kugelstoßen. Ein Fehlversuch zuviel gegenüber der 3-platzierten bedeutete Rang 4 im Hochsprung. Mit der übersprungenen Höhe von 1,35 Meter knüpfte sie an die guten Leistungen aus dem Vorjahr an. Im Kugelstoßen dominierte Lydia die Konkurrenz von Beginn an. Der 4. Versuch mit 9 m war ihr Weitester von insgesamt 6 Möglichkeiten. Platz 1 in Mainz!