Bezirksmeisterschaften in Dierdorf

Bezirksmeisterschaften in Dierdorf

Dernauer Leichtathleten zählten mit zu den Besten

Bei der letzten Leichtathletik-Meisterschaft vor den wohlverdienten Sommerferien gingen 9 Blau-Gelbe Athleten in Dierdorf an den Start.

Unsere U14er, Carlotta Lepping (W13) und Elisa Fahrenbruch (W12) maßen sich in ihren Altersklassen im Dreikampf, bestehend aus den Disziplinen Weitsprung, Wurf und 75-m-Sprint, mit anderen Athletinnen aus dem Bezirk Koblenz. Mit guten Ergebnissen – die eigenen Ziele worden erreicht – platzierten die Beiden sich jeweils auf Platz 6.

Mia Zerwas (W11), die einzige U12-Teilnehmerin, absolvierte 4 Einzeldisziplinen. Neben dem Weitsprung, Wurf und Sprint lief Mia bei sommerlich schwülen Bedingungen noch die 800 m im Dierdorfer Stadionrund. Hierbei zeigt Mia eine sehr couragierte und taktisch clevere Laufleistung (2:55 min), die mit Platz 4 in diesem stark besetzten Rennen belohnt wurde. Im Wurf platzierte sie sich mit einer Weite von 27,5 m auf Rang 5. Im Sprint mit 8,33 sec wurde Mia 7. und im Weitsprung mit 3,61 m 8.

In der Kinderleichtathletik der unter 10-Jährigen hieß es für Marten Aretz, Barbara Bitzen, Eva Kirsch, Lea Müller und Sarah Laukat springen, sprinten, laufen und werfen. Als Teil des gemeinsamen mit dem TuS Ahrweiler gebildeten LG Kreis Ahrweiler-Teams „A(hr)-Team“ überzeugten unsere kleinen Athleten auf ganzer Linie.

Nach der Hindernis-Sprint-Staffel, dem Team-Weitsprung, dem Team-Sprint und dem Wurf wurde unser 10-köpfiges LG-Team mit dem 1. Platz belohnt.

Dabei zeigte sich erneut, dass sich ein vereinsübergreifendes Zusammenarbeiten absolut positiv für unsere kleinen Schützlinge auswirkt.