Bahnabschluss im Apollinarisstadion

Dernauer Leichtathletinnen beenden Freiluftsaison

Dernau: Die Freiluftsaison 2019 beendeten die Leichtathletinnen vom SV Blau-Gelb-Dernau am 19. Oktober bei der Bahnabschlussveranstaltung im Apollinarisstadion. Bei diesem Leichtathletikmeeting werden ausschließlich Laufdisziplinen von 50m bis 5000m ausgetragen.

Die Dernauerinnen nutzten diese Gelegenheit zur Leistungsüberprüfung unter Wettkampfbedingungen und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Christine Zatcha und Lea Müller (beide W12) starteten über die 75-m-Sprintstrecke. Dabei gelang Christine bei Windstille und einem fast perfekten Start ein überzeugender Lauf. Sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung in dieser Disziplin deutlich auf 11,08 sec. Überzeugend auch die Leistung von Lea, die hinter Christine 2. wurde.

Die zwei Stadionrunden sind für Isabella Zavelberg (W12) die in 2019 am häufigsten gelaufen Strecke. Im Jahresverlauf steigerte Isabella stetig ihre Leistungen und konnte mit tollen Ergebnissen überzeugen. So auch beim letzten 800-m-Lauf im Stadion in diesem Jahr. Die erste Runde gestaltete sich durchaus als schwierig, da die 12-jährige Nachwuchsathletin im Läuferfeld eingeschlossen nicht so richtig ins Rollen kommen konnte. Für die ersten 400m brachte Isabella dann auch 86 Sekunden. Für die zweiten 400m, die sie frei gestalten konnte, benötigte sie dann auch nur 83 Sekunden und verteidigte mit einer kämpferischen Laufleistung den 1. Platz.

Nadine Laukat (W14), Tiara Zinn (W13) und Sophia Zavelberg (W17) sprinteten über die 100-m-Distanz. Nadine, die angeschlagen an den Start ging, sich dennoch der Aufgabe stellen wollte, zeigte einen ordentliche Leistung. Erstmals die 100m vor sich und mit Blick auf die kommende Saison – aufgrund der Altersklasse ab nächstem Jahr im Disziplinenprogramm –, lief Tiara diese Distanz (14,69 sec.). Sophia, die bereits über mehr Erfahrung beim 100-m-Sprint verfügt, lief gewohnt stark (14,00 sec.). Lediglich an den Stellschrauben beim Start muss noch etwas gedreht werden. In ihren Altersklassen wurden Nadine 4., Tiara 1. und Sophia 2.