Ahrkreisstaffel 2018 am 18. März in Dernau/Ahr

 

Ein Wintermärchen durch den Ortskern von Dernau

Schneebedeckte Weinberge rund um Dernau – ein malerischer Anblick zum Auftakt der Laufsaison im Ahrkreis ! Und für die zahlreichen Läuferinnen und Läufer von jung bis alt? Auf jeden Fall war es die kälteste Ahrkreisstaffel aller Zeiten, präsentiert von der KSK Ahrweiler, die am Sonntag, 17.März 2018 bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und leichtem Schneefall um Punkt 12.00 Uhr vom Bürgermeister des Weinbauortes Dernau Herrn Fred Sebastian gestartet wurde. Morgens musste noch die Strecke vom Schnee geräumt werden, damit ein ordnungsmäßiger Verlauf für alle Läuferinnen und Läufer gegeben war.

Insgesamt 41 Teams teilten sich die Strecke, so dass mehr als 250 Läufer und Läuferinnen von jung bis alt insgesamt 37 Runden über die Marathondistanz von 42,195km durch den Ortskern von Dernau absolvierten.

Neben den Mannschaften der Hauptwertung  waren auch Teams aus den Grundschulen und Vereinen unterwegs, die mit viel Spaß und Motivation die Strecke liefen.

Vorne weg enteilten  die schnellen jungen Athletinnen und Athleten der „RunAhrs“, einem Team mit den schnellsten LäuferInnen des Ahrkreises um Majtie Kolberg, Jonas Götte und Marvin Zyciora, die sich souverän den Sieg in 2:16,34 std. erliefen. Auf dem zweiten Platz folgten die Kaderathleten des Rheinland Pfälzischen Triathlonverbandes Team 1 in 2:22,40 std vor den Oldtimern des ASV Köln retro in 2:32,12 std, die inzwischen aus ganz Deutschland anreisen um an der Ahrkreisstaffel teilzunehmen.

Bei den Vereins- und Schulstaffeln U16 hatten die Nachwuchsläufer des TV Sinzig 1 um Raphael Jüris die Nase vorn in starken 2:54,49 std vor den Jugendlichen der Selbstläufer Altenahr in 3:03,45 std und den Trikids Granaten in 3:09,23 std., jenen jungen Triathleten des TuS Ahrweiler, die erfolgreich im Schwimmen, Radfahren und Laufen deutschlandweit unterwegs sind.

Aufgrund der Wetterbedingungen  hatten sich einige Grundschulklassen abgemeldet. So blieben zwei Klassen der Grundschule Dernau, die den Sieg unter sich ausmachten. In 3:58,42 std hatten die Speedy’s  das bessere Ende knapp vor den Runners in 4:00,05 std.

Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helfer des SV Blau-Gelb Dernau und dem Organisationsteam der LG Kreis Ahrweiler, die über Monate ehrenamtlich diese Laufveranstaltung vorbereiteten und durchführten.

Was wäre die Ahrkreisstaffel an diesem Sonntag ohne die Turnhalle der Grundschule gewesen, die immer wieder zum Aufwärmen und dem reichhaltigen Kuchenbuffet mit heißem Tee genutzt werden konnte.

Strahlende Kinderaugen mit Urkunde und Medaille sowie zufriedene Erwachsene bei der stimmungsvollen Siegerehrung unter dem Championsong „We are the Champions“ ließen den Tag ausklingen und auf eine Fortsetzung in 2019 hoffen, wo auch immer dieses Staffelerlebnis im Ahrkreis  stattfinden wird. Wir dürfen gespannt sein, denn wie heißt es so schön: „Nach dem Lauf ist vor dem Lauf!“ Und da gilt es jetzt anzusetzen und nach Möglichkeiten für 2019 zu suchen.

Bericht von Reinhard Altenhofen, Vorsitzender des Leichtathletikkreisverband Ahrweiler

 

 

Ergebnisse

- Hauptlauf (42,2 km)

- U16 Schulstaffeln (42,2 km)

- Grundschulstaffel (42,2 km)

- U16 Staffel (42,2 km)