2. offene Kinderleichtathletik-Cup der Leichtathletikgemeinschaft LG Kreis Ahrweiler

Der 2. offene Kinderleichtathletik-Cup der Leichtathletikgemeinschaft (LG) Kreis Ahrweiler endete ersten Septemberwochenende, 01.09.2018 mit einem gemeinsamen Stadionmeeting in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Kinder der Altersklassen U8 bis U12 aus sechs Vereinen zeigten in vier Disziplinen ihr Können.
 
Unterstützt wurden die kleinen Nachwuchsathleten nicht nur von ihren Betreuern, Eltern und den vielen Helfern, die für tolle Wettkampfbedingungen sorgten, sondern auch vom Wetter. Am Ende strahlten die Gesichter der Kinder mit der Sonne um die Wette.

Über 154 Kinder, erbrachten in den zurückliegenden 6 Monate im eigenen Heimatverein in den Disziplinen Wurf, Sprint, Weitsprung und 800-m-Lauf die KiLa-Cup-Vorleistungen.

70 Mädchen und Jungen aus Burgbrohl, Remagen, Wachtberg, Sinzig, Heppingen, Hönningen und Dernau konnten unter Wettkampfbedingungen, wie sie eigentlich nur bei großen Leichtathletikmeedings in Stadien wie dem Apollinarisstadion zu finden sind die Sieger ermitteln.

Walter Gies, der Ehrenpräsident der LG Kreis Ahrweiler ließ es sich nicht nehmen persönlich die Kinder für ihre tollen Leistungen zu ehren.

Durch die Unterstützung aller im Kreis für die Leichtathletik Verantwortlichen und vielen Helfer des TuS Ahrweiler, TV Sinzig und vom SV Blau-Gelb-Dernau 1922 e. V., war dieser 2. KiLa-Cup ein absoluter Erfolg und Bestätigung der gemeinsamen Arbeit.  
 
Für die teilnehmenden kleinen Dernauerinnen war das Abschlussmeeting eine schöne Bestätigung der über das Jahr erbrachten Wettkampf- und Trainingsleistungen. Einen packenden Wettstreit in allen vier Disziplinen lieferten sich in ihren Altersklassen mit der Konkurrenz Nele Lebezammer und Jule Farr (beide W10), Sarah Laukat, Barbara Bitzen, Isabelle Zavelberg und Lea Müller (alle W11) und Melissa Mies (W8). Das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen.

Melissa, unsere jüngste Teilnehmerin verbesserte die eigen persönlichen Bestleistungen und erreichte am Ender der Cup-Wertung Platz 6. Jule und Nele, die ebenfalls mit persönlichen Bestleistungen auftrumpften wurden mit Platz 3 und 4 belohnt. Richtig eng ging es bei, Isabella, Lea, Sarah und Barbara zu. Wenige Centimeter oder Zehntel-Sekunden entschieden die Platzierung.

Isabella entschied den KiLa-Cup vor Lea, die 2. wurde in der W11. Sarah und Barbara kamen auf Platz 4 und 6.

Die Ergebnisse im Einzelne:
   

     Weitsprung  Ballwurf   50-m-Sprint                 800-m-Lauf
 
Isabella       3,90 m 18,5 m   8,37 sek 3:17 min  
Lea     3,47 m 23,0 m   8,68 sek 3:18 min  
Sarah 3,40 m 16,5 m   8,93 sek 3:30 min  
Barbara 3,12 m 25,0 m   9,42 sek 3:44 min
Jule 2,91 m  22,0 m    8,80 sek  3:51 min   
Nele  3,23 m  15,0 m    9,04 sek  3:24 min   
Melissa  2,31 m  10,5 m  10,66 sek  4:07 min